Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gilt für alle Kurse und Workshops (Sticken, Stricken, Färben etc.), sowie Angebote für Einzelne oder Gruppen in der ganzen Schweiz

Anbieter: Jana Bochet, Arbeit an der Masche www.arbeitandermasche.ch

Ort: Zürich, gültig ab 1. Januar 2019

 

Anmeldung

Die Anmeldung für alle Kurse und Workshops ist verbindlich und findet über das offizielle Anmeldeformular auf der Webseite oder via Email, Telefon oder persönlich statt. Eine definitive Kursbestätigung erfolgt erst nach der Einzahlung des Kursgeldes. Nicht bezahlte Kursrechnung gilt als provisorisch und der Platz wird bei Bedarf an weitere Interessierte weitergegeben. Bei Gruppenworkshops oder speziellen Aufträgen wird eine Vorauszahlung (50%) verlangt.

 

Kurskosten

Der im Kursbeschrieb angegebene Betrag ist innerhalb von 10 Tagen per Banküberweisung zu begleichen. Sobald das Kursgeld überwiesen wurde, gilt dies als Buchungsbestätigung. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt, Zahlungen erfolgen ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) per Banküberweisung, gängige Kredit- und Debitkarten oder Barzahlung, sowie Twint. Allfällige Überweisungsgebühren sind durch die Kundschaft zu tragen.

Es gibt keine Rabatte für Studierende, Kulturlegi, AHV o.ä. Sollte in besonderen Fällen dennoch ein Rabatt gewährt werden, erfolgt dieser nur nach Absprache mit der Kursleiterin (J. Bochet). Die Kurskosten können auch am Tag des Kurses in bar oder per Twint beglichen werden.

 

Annullierung / Abmeldung

Als Annullierungsdatum gilt der Tag (bis Mitternacht), an dem die schriftliche Absage per Email an jnsn73[at]gmail.com eingetroffen ist. Es gelten folgende Stornierungsgebühren (in Prozent vom Kursgeld, ohne Materialkosten): 

 

50% bei Annullierung bis 14 – 7 Tage (inkl. Samstag und Sonntag) vor Kursbeginn

100% bei Annullierung 7 – 0 Tage (inkl. Samstag und Sonntag) vor Kursbeginn

 

Sonstiges

Für den Besuch aller Kurse ist ein gültiges Covid-Zertifikat (2G, geimpft oder genesen, stand Dez 2021) erforderlich. Beim Nichterscheinen zum Kurs verfällt das Kursgeld ohne einen Anspruch auf Reduktion oder Rückzahlung. Eine Verschiebung auf einen weiteren Termin ist generell möglich, diese muss aber mit der Kursleiterin abgesprochen werden. 

Wenn die Mindestteilnehmerzahl des Kurses nicht erreicht wird, behaltet sich die Kursleiterin das Recht vor, den Kurs abzusagen. In diesem Fall erhalten die Kursteilnehmer die Kursgebühren vollumfänglich zurückerstattet. 

Gutscheine sind gültig ein Jahr ab dem Kaufdatum, bzw. ab dem Datum an dem der vereinbarte Kurs stattfinden sollte. Sofern nichts anderes vereinbart, verfallen die nach einem Jahr nicht eingelösten Gutscheine endgültig. 

 

Unfallversicherung

Es ist Sache der Kursteilnehmer:innen, sich gegen Unfälle während der Kursangebote zu versichern. Absenzen der Kursteilnehmer:innen aufgrund der vom Bund verordneten Massnahmen (Quarantäne, Einreisebestimmungen etc.) sind Sache der Kursteilnehmer:innen und werden nicht berücksichtigt, bzw. die damit verbundenen Kursausfälle werden nicht zurückerstattet. 

 

Nichteinhaltung der AGB

Bei Nichteinhaltung der AGB seitens der Kundschaft behält sich die Kursleiterin das Recht vor, den Kursplatz für andere Personen freizugeben und/oder rechtliche Schritte einzuleiten.

 

Datenschutz

Es werden nur personenbezogene Daten, die für den Vertragsabschluss nötig sind, erfasst. Die Daten werden ohne die gesonderte Zustimmung der Kundschaft nicht weiterverarbeitet. Die Daten werden nur an Drittparteien weitergegeben, wenn dies für die Abwicklung des Auftrags notwendig ist. Dies betrifft bei der Zahlungsabwicklung das Kreditinstitut (z.B. PayPal etc.). 

 

Mit einer jeden Kursanmeldung oder einem Gutscheinkauf akzeptieren die Kund:innen die oben genannten allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

 

Zürich, 22. Dezember 2021