top of page

Stickreise durch gemalte Menschenbilder

Ein Workshop im Museum Franz Gertsch

  • Beginnt am: 25. Mai
  • 185 Schweizer Franken
  • Burgdorf

Freie Plätze


Beschreibung

Was sehen Sie, wenn Sie ein Gemälde betrachten? Und wie lassen sich die visuellen und kognitiven Eindrücke weiterdenken und zu neuen, textilen Bildern verarbeiten? Ich lade Sie herzlich auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise ein: in diesem ganztägigen Workshop werden wir Ausschnitte und Fragmente aus den Gemälden im Franz Gertsch Museum nachsticken. Zur Auswahl stehen Werke aus aktuellen Ausstellungen, insbesondere die Madonnenbilder von Karin Kneffel, sowie die Papierarbeiten von Esther Ernst. Neben Sticken werden wir auch die visuellen und haptischen Prozesse, sowie die Verbindung von Auge und Hand thematisieren. Die textilen Kunstwerke, die Sie im Workshop hervorbringen werden, stellen Ihre eigene Interpretation des Gesehen unter Einbezug ihrer Handfertigkeiten dar. Des Weiteren werden Sie erlernen, worauf es beim Sticken eines Bildes ankommt und wie Sie mittels einer Mindmap die richtigen Fragen für ihre kreativen Prozesse stellen. Die Philosophin und Textilkünstlerin Jana Bochet wird Sie bei Ihrem kreativen Prozess inhaltlich und technisch unterstützen und Ihnen helfen, die gewünschten Effekte mittels Faden und Stoff zum Ausdruck zu bringen. Zahlreiche Beispiele aus eigenen Arbeiten und Projekten, sowie die von Jana erstellten benutzerfreundlichen Unterlagen und Muster sind Teil des Workshops. Die erlernten Inhalte und Techniken befähigen Sie, das Bild selbständig zu beenden. Fragen und Beispiele aus der Kunst, Literatur und Philosophie runden den Workshop ab und sorgen für spannende Diskussionen in der Arbeitsgruppe. Material im Preis: Stoffe in diversen Farben (+ weiche Unterlage), Stickgarne verschiedenster Stärken und Qualitäten (Baumwolle, Wolle, Seide, Bambus, Ramie etc.), Sticknadeln, Transferpapier, Stifte und Stickrahmen, Mindmap, Stickunterlagen, Muster und Vorlagen, sowie ein Kartenset als Geschenk. Der Workshop ist einmalig und findet am Samstag, 25. Mai 2024 (10-16 Uhr) statt. Preis inkl. Material: 185.- Fr Ort: Franz Gertsch Museum, Burgdorf


Bevorstehende Sessions


Kontaktangaben

0763667317

jnsn73@gmail.com

Schulthess-Allee 4, Brugg, Schweiz


bottom of page